PHP Framework

Alle Applikationen basieren auf einem selbst entwickelten PHP-Framework, welches wiederum auf Zend Framework aufbaut und entsprechend dem Model-View-Controller Pattern folgt.

 

Kernfunktionen

Technische Funktionen zur Applikationssteuerung

  • Authentifizierung und Authorisierung, inkl. Benutzerverwaltung
  • Datenbankanbindung (das Model): Relationale Datenbanken, Filesystemablagen, usw.
  • Präsentationsfunktionen (View): Layout-Container, Tabellen, Baumansichten, etc.
  • Befehlsverarbeitung und Zugriffskontrolle (Controller)
  • Formulare: Datenerfassung und Inputvalidierung
  • zeitgesteuerte Funktionen, sogenannte Cronjobs

 

Allgemeine applikatorische Funktionen

  • Benutzerverwaltung
  • Benutzerrollen, unterschiedliche Zugriffsberechtigungen
  • Mailversand
  • Generierung unterschiedlicher Output-Formate:
    XML, PDF, XLS(X), CSV, PDF, DOCX, ODT, etc.
  • Mehrsprachigkeit: Deutsch, Englisch; weitere Sprachen möglich

 

Modul Administration

Betriebswirtschaftliche Funktionen

  • Kundendatenbank, inkl. Adressdatenbank und Filterfunktionen
  • Artikeldatenbank
  • Rechnungserstellung, auch Akonto- oder Sammelrechnungen
  • Rechnungsdruck, z.B. PDF-Generierung (inkl. ESR-Abschnitt)
  • Debitorenbuchhaltung, inkl. ESR-Datenimport, FiBu-Export

 

Modul CMS

Website Verwaltung

  • dateiähnliche Ablage für beliebig viele Seiten
  • HTML Editor (TinyMCE)
  • Haupttext, Einleitung, Hauptbild pro Seite
  • Metainfos für Website-Steuerung und Suchmaschinenoptimierung
  • Mediathek (Bild- und Dateiablage)
  • einfache Bildbearbeitung im System
  • Bildergallerien
  • Verwaltung von Navigationsmenüs
  • erweiterbar gemäss Webdesign

 

Modul Projektmanagement

Funktionen fürs Projektmanagement

  • Projektverwaltung
  • Rapportierung von Projektarbeitszeit
  • Erfassung von Projektausgaben
  • Projektverrechnung: Akontorechnungen, Schlussabrechnungen, etc.

 

Modul Veranstaltungsverwaltung

Website-Verwaltung für Kulturlokale

  • kalendarische Veranstaltungsverwaltung
  • beliebig viele Programmpunkte in wählbarer Reihenfolge
  • Veranstaltungsbilder
  • Veranstaltungsbeschreibung mit HTML Editor (TinyMCE)
  • weitere Daten: Datum, Türöffnungszeit, Beginn, Eintritt, Vorverkauf, etc.
  • Statusverwaltung intern (geplant/ok/abgesagt)
  • Statusverwaltung extern durch Setzen der Publikationszeit
  • externe Veranstaltungslinks (Künstlerwebsites, YouTube, etc.)
  • Reservationssystem mit Platzzahlbeschränkung und zeitlicher Limitierung
  • Arbeitsplanung
  • Ablage für Veranstaltungsdateien (Tech-Rider, Zeitpläne, usw.)